• Private Kurse A1 und A2

    A claudia.gohrbandt

    2019/2020 organisiere ich in der Region Bern private Kurse der „Allgemeinen Palliativversorgung“:  – Modul A1: 3 Tage. 7./8. November 2019, 2. Dezember 2019. Ort: Mattenhofsaal beim Bahnhof Gümligen.

    – Kosten auf Anfrage.

    Die Weiterbildung eignet sich für interessierte Laien, freiwillige Mitarbeitende, pflegende Angehörige, weitere Berufsgruppen aus dem interprofessionellen Team sowie alle Pflegestufen. Pflegefachpersonen aus Heimen, die selber keine Weiterbildungen organisieren sind willkommen. Die Module sind praxisnah und verständlich gestaltet. Die Theorie wird anhand von Fallbeispielen unmittelbar mit der Praxis verknüpft.

    Weitere Infos

    Ausserdem halte ich Referate an Kongressen / öffentlichen Veranstaltungen zu allen Themen der allgemeinen und spezialisierten Palliativversorgung.

    Kontakt:

    Claudia Gohrbandt

    – Für 2020 ist ein privater A2-Kurs (5 Tage) geplant.

  • Kontakt zu Claudia Gohrbandt

    Mail-Adresse:
    c.gohrbandt@hotmail.com

    Dipl. Pflegefachfrau HF, Expertin Palliative Care MAS (FHO) Master-Arbeit

    Beruflicher Werdegang

    LinkedIn - Profil

    Facebook - Profil

    Twitter

Referenz des Betagtenheims Brügg im Fahr, Brügg

Das Team von 32 Mitarbeitenden erlebte spannende und lehrreiche Weiterbildungstage im Betagtenheim Brügg im Fahr. Frau Gohrbandt gestaltete den Unterricht sehr abwechslungsreich. Die Wertschätzung gegenüber dem Assistenzpersonal kam stark zum Ausdruck. Diese Berufsgruppe ist in der Institution stark vertreten.

Frau Gohrbandt dozierte für alle verständlich und praxisorientiert. Viele Themen, wie die individuelle Mundpflege und das feuchte Zelt, konnten sofort im Alltag umgesetzt werden.

Infolge der Schulung, ist das Fachpersonal gegenüber den Ärzten in der Lage professionell zu argumentieren. Die Schmerztherapie wird inzwischen nach dem WHO-Stufenplan ausgerichtet. Die Pflegenden sind neu darum bemüht, das Medikamentenpaket „End of Life“ frühzeitig und vorausschauend verordnen zu lassen.

Dank dieser Weiterbildung sind wir „gemeinsam unterwegs“. Die Grundlagen der Schulung unterstützen uns in der Entwicklung eines einheitlichen Sprachverständnisses von Palliative Care im Betagtenheim Brügg im Fahr.

Wir bedanken uns bei Frau Gohrbandt ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

Leitung Pflege: Brigitte Steinmann & Sonja Zysset

%d Bloggern gefällt das: