• Praxistage

    Folgeangebote nach der Einführung von Palliative Care im Betrieb:

    Für Alters- und Pflegeheime, sowie für Spitex-Betriebe führe ich einzelne Praxistage durch. An diesen Tagen pflege ich in komplexen Betreuungssituationen unter Berücksichtigung einer (oder mehrerer) Fragestellungen aus dem Team mit. Im Anschluss daran werden Beobachtungen im interprofessionellen Team ausgetauscht, ausgewertet, um gemeinsam Antworten auf die Fragestellung(en) zu finden. Ein Arbeitsblatt nach SENS (Standortbestimmung/Evaluation), sowie das Protokoll nach SENS sind wertvolle Strukturhilfen.

    Anfragen, Nachfragen und Offerten: c.gohrbandt@hotmail.com

    oder 078 815 19 66

     

  • Kontakt

    Mail-Adresse:
    c.gohrbandt@hotmail.com

    Dipl. Pflegefachfrau HF, Expertin Palliative Care MAS (FHO) Master-Arbeit

    Beruflicher Werdegang

    LinkedIn - Profil

    Facebook - Profil

    Twitter

Referenz der „Private Care Aargau und Zürich“

Die Private Care ist eine private Spitexorganisation mit Geschäftsstellen in den Kantonen Aargau und Zürich.
Frau Claudia Gohrbandt hat insgesamt 41 unserer internen und externen Mitarbeitenden im Modul A 1 Kurs (3 Tage) geschult. Die Rückmeldungen waren durchs Band sehr positiv. Vor der dipl. Pflegefachperson HF bis hin zu unseren Mitarbeitenden mit dem SRK Kurs Pflegehelfer/In konnten alle vom Kurs profitieren.
Frau Gohrbandt gestaltete die Tage dank eigener vielseitiger Praxiserfahrung mit viel Abwechslung aus Theorie und Pflegealltag. Es gab jederzeit Raum für aufkommende Themen und Fragen, der Transfer in die ambulante Pflege war sehr gut möglich.
Das Model SENS ist in der Praxis sehr gut umsetzbar und durch seine einfache Verständlichkeit sofort anwendbar. Es professionalisiert die interdisziplinäre Zusammenarbeit und deckt alle Bereiche ab.
Wir sprechen Frau Gohrbandt sehr gerne beste Referenzen zu und können den Kurs auch für die ambulante Pflege bestens weiterempfehlen.

Sabine Jordi, Leiterin Pflege Kanton Aargau. 11.4.2016

%d Bloggern gefällt das: