• Kontakt zu Claudia Gohrbandt

    Mail-Adresse:
    c.gohrbandt@hotmail.com

    Dipl. Pflegefachfrau HF, Expertin Palliative Care MAS (FHO) Master-Arbeit

    Beruflicher Werdegang

    LinkedIn - Profil

    Facebook - Profil

    Twitter

  • Schulungsangebote im Detail

    Ich biete Inhouse-Schulungen für Langzeitinstitutionen und Spitexbetriebe in der Palliativversorgung an. Mit dem Ziel einer Zertifizierung (palliative.ch) Liste C, Langzeitpflege (qualite`palliative) oder der zur Verfügungstellung von Richtlinien.

    Alle Kursinhalte auf einen Blick

    Für alle weiteren Berufsgruppen der Langzeitinstitution stehen speziell angepasste Schulungsmodule (Basics) zur Verfügung (Interdisziplinäre Zusammenarbeit) die beliebig kombinierbar sind.

    Das Angebot umfasst die Vorbereitung / Begleitung des gesamten Zertifizierungsprozesses: Konzept / Schulung / nachhaltige Implementierung in die Praxis.

    Die Schulungen erfolgen in Form von In-house Schulungen in den Langzeitinstitutionen und Ausbildungszentren.

    Ich halte Referate an Kongressen / öffentlichen Veranstaltungen zu allen Themen der „End of Life Care“ in der Langzeitinstitution.

    Claudia Gohrbandt

  • Beratungsgespräche


    - Worauf muss ich achten, wenn mein Vater / meine Mutter nicht mehr alleine zu Hause leben kann?
    -Wie wähle ich ein geeignetes Heim aus?
    - Was gilt es bei einem Eintritt zu beachten?
    -Welche Betreuungskonzepte sind am Ende des Lebens von Bedeutung?
    Auf diese oder ähnliche Fragen finden wir gemeinsame Antworten in einem Beratungsgespräch. Anmeldung:
    c.gohrbandt@hotmail.com

Referenz der Akademie-ZWM AG

An dieser Stelle möchte ich mich bei Claudia Gohrbandt ganz herzlich für unseren ersten gemeinsamen Kurs – UPGRADE Palliativ Care A1 für ZWM® ZertifizierterWundManager/-innen (oder vergleichbares) vom 8. – 10. Oktober 2018 in Gaschurn (Montafon, Vorarlberg, Österreich) bedanken.

Die ausgewerteten Validierungsbögen zeigen sehr zufriedene Wundspezialisten, für welche dieser Kurs eine wirkliche Erweiterung und Vertiefung Ihres Wissens brachte. Die sehr aktive Teilnahme aller Kursabsolventen zeigte mir das grosse Interesse. Die daraus gewonnenen Inputs für künftige Kurse sind sehr wertvoll und werden im 2019 so voll umgesetzt werden – darauf freue ich mich bereits sehr! Wie in der Schlussdiskussion mit allen Teilnehmern besprochen, werden wir 2019 einen 4-Tageskurs durchführen mit dem Titel A1 plus für ZWM® oder vergleichbare Spezialisten/-innen des gehobenen Wundmanagements.

  • Die ersten 3 Tage werden den Inhalt Palliativ Care A1 abbilden (durch Frau Gohrbandt)
  • Tag 4 wird am Vormittag einerseits unsere Themen lokaler Massnahmen bei Geruch und Schmerz abbilden (durch mich)
  • Der Nachmittag wird spezielle Ernährungskonzepte im Palliativbereich durch die Diaetologin Edburg Edlinger, BSc, Innsbruck beinhaltenIch freue mich auf die weiteren gemeinsamen Konzepte, denn diese Kombination ist derzeit einzigartig auf dem deutschsprachigen Markt.

Gerhard Kammerlander
MBA/akad. BO/DGKP/ZWM® – Zertifizierter Wundmanager auf Basis §64 GuKG

Embrach, 18.10.2018

%d Bloggern gefällt das: