• Private Kurse A1 und A2

    A claudia.gohrbandt

    2019/2020 organisiere ich in der Region Bern private Kurse der „Allgemeinen Palliativversorgung“:  – Modul A1: 3 Tage. 7./8. November 2019, 2. Dezember 2019. Ort: Mattenhofsaal beim Bahnhof Gümligen.

    – Kosten auf Anfrage.

    Die Weiterbildung eignet sich für interessierte Laien, freiwillige Mitarbeitende, pflegende Angehörige, weitere Berufsgruppen aus dem interprofessionellen Team sowie alle Pflegestufen. Pflegefachpersonen aus Heimen, die selber keine Weiterbildungen organisieren sind willkommen. Die Module sind praxisnah und verständlich gestaltet. Die Theorie wird anhand von Fallbeispielen unmittelbar mit der Praxis verknüpft.

    Weitere Infos

    Ausserdem halte ich Referate an Kongressen / öffentlichen Veranstaltungen zu allen Themen der allgemeinen und spezialisierten Palliativversorgung.

    Kontakt:

    Claudia Gohrbandt

    – Für 2020 ist ein privater A2-Kurs (5 Tage) geplant.

  • Kontakt zu Claudia Gohrbandt

    Mail-Adresse:
    c.gohrbandt@hotmail.com

    Dipl. Pflegefachfrau HF, Expertin Palliative Care MAS (FHO) Master-Arbeit

    Beruflicher Werdegang

    LinkedIn - Profil

    Facebook - Profil

    Twitter

Referenz der Akademie-ZWM AG

An dieser Stelle möchte ich mich bei Claudia Gohrbandt ganz herzlich für unseren ersten gemeinsamen Kurs – UPGRADE Palliativ Care A1 für ZWM® ZertifizierterWundManager/-innen (oder vergleichbares) vom 8. – 10. Oktober 2018 in Gaschurn (Montafon, Vorarlberg, Österreich) bedanken.

Die ausgewerteten Validierungsbögen zeigen sehr zufriedene Wundspezialisten, für welche dieser Kurs eine wirkliche Erweiterung und Vertiefung Ihres Wissens brachte. Die sehr aktive Teilnahme aller Kursabsolventen zeigte mir das grosse Interesse. Die daraus gewonnenen Inputs für künftige Kurse sind sehr wertvoll und werden im 2019 so voll umgesetzt werden – darauf freue ich mich bereits sehr! Wie in der Schlussdiskussion mit allen Teilnehmern besprochen, werden wir 2019 einen 4-Tageskurs durchführen mit dem Titel A1 plus für ZWM® oder vergleichbare Spezialisten/-innen des gehobenen Wundmanagements.

  • Die ersten 3 Tage werden den Inhalt Palliativ Care A1 abbilden (durch Frau Gohrbandt)
  • Tag 4 wird am Vormittag einerseits unsere Themen lokaler Massnahmen bei Geruch und Schmerz abbilden (durch mich)
  • Der Nachmittag wird spezielle Ernährungskonzepte im Palliativbereich durch die Diaetologin Edburg Edlinger, BSc, Innsbruck beinhaltenIch freue mich auf die weiteren gemeinsamen Konzepte, denn diese Kombination ist derzeit einzigartig auf dem deutschsprachigen Markt.

Gerhard Kammerlander
MBA/akad. BO/DGKP/ZWM® – Zertifizierter Wundmanager auf Basis §64 GuKG

Embrach, 18.10.2018

%d Bloggern gefällt das: