• Praxistage

    Folgeangebote nach der Einführung von Palliative Care im Betrieb:

    Für Alters- und Pflegeheime, sowie für Spitex-Betriebe führe ich einzelne Praxistage durch. An diesen Tagen pflege ich in komplexen Betreuungssituationen unter Berücksichtigung einer (oder mehrerer) Fragestellungen aus dem Team mit. Im Anschluss daran werden Beobachtungen im interprofessionellen Team ausgetauscht, ausgewertet, um gemeinsam Antworten auf die Fragestellung(en) zu finden. Ein Arbeitsblatt nach SENS (Standortbestimmung/Evaluation), sowie das Protokoll nach SENS sind wertvolle Strukturhilfen.

    Anfragen, Nachfragen und Offerten: c.gohrbandt@hotmail.com

    oder 078 815 19 66

     

  • Kontakt

    Mail-Adresse:
    c.gohrbandt@hotmail.com

    Dipl. Pflegefachfrau HF, Expertin Palliative Care MAS (FHO) Master-Arbeit

    Beruflicher Werdegang

    LinkedIn - Profil

    Facebook - Profil

    Twitter

„Es darf nicht sein, dass alte Menschen dann aus Einsamkeit sterben“

Der WHO-Direktor Hans Kluge über Fehler im Umgang mit dem Coronavirus, weshalb Europa so hart getroffen wurde und wieso er Lockdowns für den falschen Weg hält.

Mehr dazu hier:

https://www.derbund.ch/kein-gesundheitssystem-war-vorbereitet-498620200965

Auch ohne Covid-19 sind Patientenverfügungen dringend nötig

Das Coronavirus entzaubert die Medizin und rückt den Tod ins Bewusstsein. Patientenverfügungen sind deshalb nicht mehr tabu. Was fehlt, sind einheitliche Standards.

Mehr dazu hier:

https://www.nzz.ch/meinung/auch-ohne-covid-19-sind-patientenverfuegungen-dringend-noetig-ld.1566880

François Höpflinger über die Alten als Corona-Risikogruppen

francois höpflingerDer Generationenforscher François Höpflinger  (Foto) befürchtet, dass in der Corona-Krise das Bild der Alters- und Pflegeheime leiden wird. Sozialpolitisch würden die Spannungen zwischen Alt und Jung sich verschärfen.

Hier gehts zum Interview:

https://www.nzz.ch/schweiz/das-alter-allein-darf-kein-kriterium-sein-um-risikogruppen-zu-definieren-ld.1566649

Cicely Saunders lebte für sterbende Menschen

Cicely Saunders

Heute vor 15 Jahren starb die Begründerin der modernen Hospizbewegung, Cicely Saunders, in dem von ihr gegründeten St. Christophers Hospiz in London.

Ein Porträt der Pionierin hier:

https://www.ref.ch/news/cicely-saunders-lebte-fuer-sterbende-menschen/

Und hier:

https://www.deutschlandfunkkultur.de/cicely-saunders-mutter-der-modernen-hospizbewegung.932.de.html?dram:article_id=420983

„Ich arbeite weiterhin gern in der Pflege, mache mir aber Sorgen“ (Audio)

AC16CFB8-15D7-4AEB-989F-733FE52D4388

Vor einem Vierteljahr standen wir für Katharina Moruzzo und andere stille Helferinnen und Helfer auf den Balkonen und klatschten. Was ist von der Dankbarkeit geblieben? Wir haben bei der Intensivpflegefachfrau nachgefragt.

Mehr dazu hier:

https://www.srf.ch/radio-srf-3/aktuell/corona-im-pflegewesen-ich-arbeite-weiterhin-gern-in-der-pflege-mache-mir-aber-sorgen

%d Bloggern gefällt das: