• Private Kurse A1 und A2

    A claudia.gohrbandt

    2019/2020 organisiere ich in der Region Bern private Kurse der „Allgemeinen Palliativversorgung“:  – Modul A1: 3 Tage. 7./8. November 2019, 2. Dezember 2019. Ort: Mattenhofsaal beim Bahnhof Gümligen.

    – Kosten auf Anfrage.

    Die Weiterbildung eignet sich für interessierte Laien, freiwillige Mitarbeitende, pflegende Angehörige, weitere Berufsgruppen aus dem interprofessionellen Team sowie alle Pflegestufen. Pflegefachpersonen aus Heimen, die selber keine Weiterbildungen organisieren sind willkommen. Die Module sind praxisnah und verständlich gestaltet. Die Theorie wird anhand von Fallbeispielen unmittelbar mit der Praxis verknüpft.

    Weitere Infos

    Ausserdem halte ich Referate an Kongressen / öffentlichen Veranstaltungen zu allen Themen der allgemeinen und spezialisierten Palliativversorgung.

    Kontakt:

    Claudia Gohrbandt

    – Für 2020 ist ein privater A2-Kurs (5 Tage) geplant.

  • Kontakt zu Claudia Gohrbandt

    Mail-Adresse:
    c.gohrbandt@hotmail.com

    Dipl. Pflegefachfrau HF, Expertin Palliative Care MAS (FHO) Master-Arbeit

    Beruflicher Werdegang

    LinkedIn - Profil

    Facebook - Profil

    Twitter

Care-Management oder Case-Management?

Care Management: im Fokus steht die Versorgung der „Bevölkerung“ mit relevanten Dienstleistungen. «Care Managementmeint die System- und Versorgungssteuerung, die fallübergreifend und einrichtungsübergreifend bedarfsgerechte Hilfen im Sozial- und Gesundheitswesen koordiniert, organisiert und die strukturellen Voraussetzungen dafür im Gemeinwesen/ in der Region aufzeigt.» Case Management: «ist ein Handlungskonzept zur strukturierten und koordinierten Gestaltung von Unterstützungs- undBeratungsprozessen im Sozial-, Gesundheits- und Versicherungsbereich. In einem systematisch geführten, kooperativen Prozess werden Menschen in komplexen Problemlagen ressourcenund lösungsorientiert unterstützt und auf den individuellen Bedarf abgestimmte Dienstleistungen erbracht. […]»

Weitere interessante Informationen zum Thema in dieser Präsentation:

http://www.kliniken-valens.ch/de/referate-1-case-management-symposium-29112018?file=tl_files/kliniken%20valens/Rex_Case%20Mangement%20Begriffsklaerung%20Trends%20Schwerpunkte.pdf

Palliative Care: die Medizin der Zukunft?

Prof. Borasio

„Palliativmedizin ist die Weiterführung der für den Patienten optimalen Therapie mit geändertem Therapieziel“,  schreibt Prof. Borasio

Mehr dazu in einer Präsentation des Palluativmediziners (2018)

https://www.besacare.ch/files/Y34BACU/Gian-Domenico-Borasio-Fachtagung-2018.pdf

Care Management in der Palliativabteilung eines Spitals

Das Care-Team in Baden

Die Care Managerin des Kantonsspitals Baden begleitet Patienten und Angehörige während des Spitalaufenthaltes. Damit der Übergang vom Spital zurück in den Alltag oder in die Nachversorgung so reibungslos wie möglich verläuft, werden nach Absprache mit den PatientInnen, Angehörigen, dem Behandlungsteam und externen Stellen geeignete Anschlusslösungen gesucht, die individuell abgestimmt sind. Die Fachleute informieren und beraten bei der Vorbereitung und Organisation des Spitalaustritts, bei finanziellen und rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Erkrankung sowie bei Sozialversicherungsfragen. Gemeinsam mit den PatientInnen und deren Bezugspersonen suchen die Fachleute nach Lösungen, damit die PatientInnen Ihre Situation möglichst gut bewältigen können.

Mehr zum Care Management des Kantonsspitals Baden hier:

http://www.kantonsspitalbaden.ch/Fachbereiche/Palliativmedizin/Stationaere-Palliative-Care/Palliative-Care-und-Sozialdienst/index.html

%d Bloggern gefällt das: