• Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 995 anderen Followern an

Das Gegenteil von Hilfe (Borasio)

Prof. Borasio

Ärzte weisen betagte Covid-Patienten oft vorschnell auf Intensivstationen ein. Dabei ist es für viele alte Menschen sinnvoller, im Pflegeheim zu bleiben. Das aber verlangt den Medizinern Mut ab. Ein Gastbeitrag von Prof. Gian Domenico Borasio

https://www.zeit.de/2021/09/altenpflege-pflegeheim-intensivstation-corona-patienten

Unsere Gesellschaft hat verlernt zu trauern, nicht zu sterben

Unendlich ist der Tod

Weit über 9000 Personen sind in der Schweiz bis jetzt am oder mit dem Coronavirus gestorben. Gesprochen wird über sie dennoch kaum – eine verpasste Chance?

Knapp 9700 Tote hat es in der Schweiz im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bis jetzt gegeben. 9700-mal Abschied nehmen. 9700-mal Trauer. Es sind knapp 9700 Menschen, die diese Krise nicht überlebt haben. Meine Grossmutter ist eine davon.

Ganzer Artikel hier:

https://www.bluewin.ch/de/leben/lifestyle/unsere-gesellschaft-hat-verlernt-zu-trauern-nicht-zu-sterben-648684.html

„Demenz für Anfänger“ (Blog)

Ein langsamer Abschied, unendlich liebevoll: Autorin und Bloggerin Zora Debrunner begleitet im Buch «Demenz für Anfänger – Tagebuch eines Enkelkindes» ihre Grossmutter beim Umzug ins Pflegeheim.

Bericht über Zora Debrunner

https://www.bluewin.ch/de/leben/lifestyle/demenz-fuer-anfaenger-das-tagebuch-eines-enkelkindes-287577.html

Blog von Zora Debrunner

https://demenzfueranfaenger.com/

Zum zweiten Mal in die Einsamkeit

Der Kanton Tessin verhängt erneut ein Besuchsverbot in Altersheimen. Seit heute gilt im Tessin ein Besuchsverbot in Altersheimen, Spitälern und Behindertenheimen. Grund sei die britische Coronavirus-Mutation, teilte der Kanton mit. Mit der Massnahme sollen weitere Ausbrüche verhindert werden.

In einem Altersheim in Balerna war es in den vergangenen Tagen zu zahlreichen Neu- und Wieder ansteckungen gekommen. Aufgrund einer Analyse wurde festgestellt, dass die Mutation zum Ausbruch geführt hatte. Rund die Hälfte des Personals sowie drei Viertel der Bewohner sind in einer flächendeckenden Überprüfung positiv getestet worden.

Wegen einer starken Verbreitung der Mutation wird derzeit auch im Berner Tourismusort Wengen flächendeckend getestet. Am Mittwoch und Donnerstag waren 567 Schnelltests durchgeführt worden, davon waren 3 positiv. Bei 47 PCR-Tests stehen die Resultate noch aus.

https://epaper.derbund.ch/index.cfm/epaper/1.0/share/default?defId=46&publicationDate=2021-01-16&newspaperName=Der%20Bund&pageNo=11&articleId=119869472&signature=64F09236A851A7D9E8752EE01AE4A14B3AF666E2
Interessanter Artikel aus Der Bund E-Paper

Nahtoderfahrung: Blick ins Jenseits

Photo by Magda Ehlers on Pexels.com

Was passiert, wenn wir sterben? Davon berichten Menschen, die mit einem Fuss im Jenseits standen. Sie reden darüber, wieso sie keine Angst mehr haben vor dem Tod. Und wie ihre Nahtoderfahrung ihr weiteres Leben verändert hat.

SRF-DOK:

https://www.srf.ch/play/tv/reporter/video/nahtoderfahrungen—blicke-ins-jenseits?urn=urn:srf:video:1eabc8ce-7a65-45cd-99af-ec8d57139251

(mehr …)
%d Bloggern gefällt das: