• Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 984 anderen Followern an

Zum zweiten Mal in die Einsamkeit

Der Kanton Tessin verhängt erneut ein Besuchsverbot in Altersheimen. Seit heute gilt im Tessin ein Besuchsverbot in Altersheimen, Spitälern und Behindertenheimen. Grund sei die britische Coronavirus-Mutation, teilte der Kanton mit. Mit der Massnahme sollen weitere Ausbrüche verhindert werden.

In einem Altersheim in Balerna war es in den vergangenen Tagen zu zahlreichen Neu- und Wieder ansteckungen gekommen. Aufgrund einer Analyse wurde festgestellt, dass die Mutation zum Ausbruch geführt hatte. Rund die Hälfte des Personals sowie drei Viertel der Bewohner sind in einer flächendeckenden Überprüfung positiv getestet worden.

Wegen einer starken Verbreitung der Mutation wird derzeit auch im Berner Tourismusort Wengen flächendeckend getestet. Am Mittwoch und Donnerstag waren 567 Schnelltests durchgeführt worden, davon waren 3 positiv. Bei 47 PCR-Tests stehen die Resultate noch aus.

https://epaper.derbund.ch/index.cfm/epaper/1.0/share/default?defId=46&publicationDate=2021-01-16&newspaperName=Der%20Bund&pageNo=11&articleId=119869472&signature=64F09236A851A7D9E8752EE01AE4A14B3AF666E2
Interessanter Artikel aus Der Bund E-Paper

Nahtoderfahrung: Blick ins Jenseits

Photo by Magda Ehlers on Pexels.com

Was passiert, wenn wir sterben? Davon berichten Menschen, die mit einem Fuss im Jenseits standen. Sie reden darüber, wieso sie keine Angst mehr haben vor dem Tod. Und wie ihre Nahtoderfahrung ihr weiteres Leben verändert hat.

SRF-DOK:

https://www.srf.ch/play/tv/reporter/video/nahtoderfahrungen—blicke-ins-jenseits?urn=urn:srf:video:1eabc8ce-7a65-45cd-99af-ec8d57139251

(mehr …)

Was es in einem Todesfall alles zu tun gibt

«Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.» Ein Todesfall ist ein schmerzhafter Verlust. Trotz dieser traurigen Situation müssen die Hinterbliebenen in der kommenden Zeit viele Aufgaben und Behördengänge bewältigen. Mit einem Überblick über die kommenden Termine, einer Checkliste und den wichtigsten Informationen, möchten wir Sie in dieser schwierigen Zeit unterstützen.

Mehr im Beobacher

https://www.beobachter.ch/todesfall/long-read/dossier-todesfall-nichts-ist-mehr-so-wie-es-war

Für alle Pflegenden dieser Welt

Tod, Sterben, Trauer sind auf diesem Blog regelmässig die Themen. Am Tag des Heiligen Abends soll hier nicht Traurigkeit vorherrschen, sondern Dankbarkeit, dass uns Millionen von Pflegenden dieser Welt begleiten, umsorgen, betreuen, heilen, pflegen… auch in diesen schwierigen Corona-Zeiten. Der Dank gehört heute Euch…..

Schweizer Parlament stärkt Palliative Care: In Würde sterben

Credit: SRF 10 vor 10 Screenshot

Was viele Alters- und Pflegeheime oder Spitex-Betriebe vernachlässigen oder sogar verweigern, soll nun – 10 Jahre nach dem eidgenössischen Masterplan – mit Nachdruck staatlich unterstützt werden: Der Ständerat hat am 15. Dezember 2020 eine Motion angenommen, die eine angemessen Finanzierung der Palliative Care fordert.

Mehr dazu hier:

https://www.kath.ch/medienspiegel/annahme-der-staenderaetlichen-motion-fuer-eine-angemessene-finanzierung-der-palliative-care-2/

Tagesschau-Bericht hier:

Palliativpflege soll gestärkt werden https://srf.ch/play/tv/redirect/detail/8cb68877-053b-4531-98d0-8bcc95ffce15

%d Bloggern gefällt das: