• Praxistage

    Folgeangebote nach der Einführung von Palliative Care im Betrieb:

    Für Alters- und Pflegeheime, sowie für Spitex-Betriebe führe ich einzelne Praxistage durch. An diesen Tagen pflege ich in komplexen Betreuungssituationen unter Berücksichtigung einer (oder mehrerer) Fragestellungen aus dem Team mit. Im Anschluss daran werden Beobachtungen im interprofessionellen Team ausgetauscht, ausgewertet, um gemeinsam Antworten auf die Fragestellung(en) zu finden. Ein Arbeitsblatt nach SENS (Standortbestimmung/Evaluation), sowie das Protokoll nach SENS sind wertvolle Strukturhilfen.

    Anfragen, Nachfragen und Offerten: c.gohrbandt@hotmail.com

    oder 078 815 19 66

     

  • Kontakt

    Mail-Adresse:
    c.gohrbandt@hotmail.com

    Dipl. Pflegefachfrau HF, Expertin Palliative Care MAS (FHO) Master-Arbeit

    Beruflicher Werdegang

    LinkedIn - Profil

    Facebook - Profil

    Twitter

Auch ohne Covid-19 sind Patientenverfügungen dringend nötig

Das Coronavirus entzaubert die Medizin und rückt den Tod ins Bewusstsein. Patientenverfügungen sind deshalb nicht mehr tabu. Was fehlt, sind einheitliche Standards.

Mehr dazu hier:

https://www.nzz.ch/meinung/auch-ohne-covid-19-sind-patientenverfuegungen-dringend-noetig-ld.1566880

François Höpflinger über die Alten als Corona-Risikogruppen

francois höpflingerDer Generationenforscher François Höpflinger  (Foto) befürchtet, dass in der Corona-Krise das Bild der Alters- und Pflegeheime leiden wird. Sozialpolitisch würden die Spannungen zwischen Alt und Jung sich verschärfen.

Hier gehts zum Interview:

https://www.nzz.ch/schweiz/das-alter-allein-darf-kein-kriterium-sein-um-risikogruppen-zu-definieren-ld.1566649

„Ich arbeite weiterhin gern in der Pflege, mache mir aber Sorgen“ (Audio)

AC16CFB8-15D7-4AEB-989F-733FE52D4388

Vor einem Vierteljahr standen wir für Katharina Moruzzo und andere stille Helferinnen und Helfer auf den Balkonen und klatschten. Was ist von der Dankbarkeit geblieben? Wir haben bei der Intensivpflegefachfrau nachgefragt.

Mehr dazu hier:

https://www.srf.ch/radio-srf-3/aktuell/corona-im-pflegewesen-ich-arbeite-weiterhin-gern-in-der-pflege-mache-mir-aber-sorgen

«Die Politik hat noch nicht verstanden, wie wichtig die Pflege ist» (Interview)

39E871D0-9443-455B-8EAB-124D2B16D823
Die Pflegeinitiative hat durch die Coronakrise neuen Auftrieb erhalten. Trotzdem sind echte Verbesserungen im Parlament nur schwer durchzusetzen, wie SP-Nationalrätin Barbara Gysi kritisiert.

Das ganze Interview hier:

https://www.woz.ch/-aa82

Applaus für Pflegende genügt nicht, es braucht konkrete Massnahmen

CFA7173E-0C1B-45A3-BCBD-ACE95588C2EE

Die Covid-19-Pandemie verschaffte dem Gesundheitspersonal viel Lob. Nun fordern linke Parteien auch bessere Arbeitsbedingungen. Bürgerliche sehen Reformbedarf eher bei der Ausbildung.

Mehr dazu hier:

https://epaper.derbund.ch/#article/46/Der%20Bund/2020-05-25/13/111783143

%d Bloggern gefällt das: