• Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 980 anderen Followern an

Corona-Tote in Waadtländer Altersheimen: Was lief falsch?

3sat

Drama in der Waadt: In keinem andern Kanton starben mehr Menschen am Coronavirus.

Hinweise auf Fehler gibt es zuhauf. «Wir Gewerkschaften haben die kantonalen Gesundheitsverantwortlichen und die Arbeitgeber frühzeitig vor einer Katastrophe gewarnt», sagt Vanessa Monney von der VPOD-Sektion Waadt. Sie hat Aussagen von Krankenschwestern und Pflegenden veröffentlicht. Diese zeigen: Während der Corona-Krise gab es in den Alters- und Pflegeheimen weiter Neuaufnahmen, weil Spitäler ältere Patienten dort unterbrachten, um Platz für Corona-Patienten zu schaffen. Doch die Neuankömmlinge wurden nicht auf das Coronavirus getestet, und Heimleitungen schränkten ihre Bewegungsfreiheit nicht immer ein, obschon die Gefährlichkeit der Pandemie längst bekannt war und die Infektions- und Todeszahlen stiegen. Prompt steckten Neuankömmlinge Heimbewohner mit dem Virus an. Es kam zu Dramen. «Die Situation war ausser Kontrolle. Pensionäre und Mitarbeiter hatten sich angesteckt. Im Einzelfall starb ein Bewohner nach dem anderen», bezeugen Pflegende. In einzelnen Waadtländer Altersheimen starb die Hälfte der Bewohner.

Hier gehts zum Artikel:

https://epaper.derbund.ch/#article/46/Der%20Bund/2020-06-17/8/112101172

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: