• Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 979 anderen Followern an

Interprofessionelle Zusammenarbeit im Delir-Management gestalten

Interprofessionelle Zusammenarbeit (IPZ) wird von verschiedenen Erwartungen und unterschiedlichen Kommunikatonsmustern geprägt. Zur Erreichung von Behandlungszielen ist IPZ bedeutsam, so auch in der Betreuung von Patenten/-innen mit Delir. Bis zur Hälfe der über 65-jährigen Patenten-/innen im Akutspital kann von einem Delir betrofen sein. Die Betreuung dieser Patentenpopulaton stellt eine Herausforderung dar, die nicht von einer Profession alleine bewältgt werden kann, sondern der IPZ bedarf.

Die unten verlinkte Studie untersucht, wie sich die IPZ in der Betreuung von Patenten/-innen mit Delir gestaltet.

Hier gehts zur Studie:

https://digitalcollection.zhaw.ch/bitstream/11475/19700/3/2019_Moser-etal_Delir-Management.pdf

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: