• Praxistage

    Folgeangebote nach der Einführung von Palliative Care im Betrieb:

    Für Alters- und Pflegeheime, sowie für Spitex-Betriebe führe ich einzelne Praxistage durch. An diesen Tagen pflege ich in komplexen Betreuungssituationen unter Berücksichtigung einer (oder mehrerer) Fragestellungen aus dem Team mit. Im Anschluss daran werden Beobachtungen im interprofessionellen Team ausgetauscht, ausgewertet, um gemeinsam Antworten auf die Fragestellung(en) zu finden. Ein Arbeitsblatt nach SENS (Standortbestimmung/Evaluation), sowie das Protokoll nach SENS sind wertvolle Strukturhilfen.

    Anfragen, Nachfragen und Offerten: c.gohrbandt@hotmail.com

    oder 078 815 19 66

     

  • Kontakt

    Mail-Adresse:
    c.gohrbandt@hotmail.com

    Dipl. Pflegefachfrau HF, Expertin Palliative Care MAS (FHO) Master-Arbeit

    Beruflicher Werdegang

    LinkedIn - Profil

    Facebook - Profil

    Twitter

Covid-Pandemie: Pflegende richten dringenden Appell an die Bevölkerung: Schwächt die Welle ab!

Der Schweizer Berufsverband der Pflegefachpersonen SBK dankt der Bevölkerung für den heutigen Applaus. Und er bittet die Bevölkerung inständig, alles zu tun, um die Ansteckungswelle abzuschwächen. «Wir tun alles, um alle Erkrankten zu pflegen, aber wir werden es nicht schaffen, wenn die Bevölkerung sich nicht an die Weisungen des Bundesrats hält», sagt Yvonne Ribi, Geschäftsführerin des SBK.

Heute um 12.30 Uhr applaudierte die Bevölkerung als Zeichen des Danks für das Gesundheitspersonal, das aktuell und vor allem auch in den nächsten Wochen vor immense Aufgaben gestellt wird. «Wir danken den Einwohnerinnen und Einwohnern im Namen aller Gesundheitsfachpersonen für dieses Zeichen», sagt Yvonne Ribi.

Sie ruft die Bevölkerung aber EINDRINGLICH dazu auf, die Weisungen des Bundesrats zu befolgen:

«Wir brauchen die dringend Unterstützung und Solidarität der Bevölkerung. Die Gesundheitsfachpersonen arbeiten schon in normalen Zeiten am Anschlag. Es ist absolut zentral, dass die Fallzahlen so tief wie möglich gehalten werden. Bleiben Sie zuhause, halten Sie Abstand und waschen Sie sich oft und gründlich die Hände!»

Der Schweizer Berufsverband der Pflegefachpersonen SBK dankt der Bevölkerung für den heutigen Applaus. Und er bittet die Bevölkerung inständig, alles zu tun, um die Ansteckungswelle abzuschwächen. «Wir tun alles, um alle Erkrankten zu pflegen, aber wir werden es nicht schaffen, wenn die Bevölkerung sich nicht an die Weisungen des Bundesrats hält», sagt Yvonne Ribi, Geschäftsführerin des SBK.

Heute um 12.30 Uhr applaudierte die Bevölkerung als Zeichen des Danks für das Gesundheitspersonal, das aktuell und vor allem auch in den nächsten Wochen vor immense Aufgaben gestellt wird. «Wir danken den Einwohnerinnen und Einwohnern im Namen aller Gesundheitsfachpersonen für dieses Zeichen», sagt Yvonne Ribi.

Sie ruft die Bevölkerung aber EINDRINGLICH dazu auf, die Weisungen des Bundesrats zu befolgen:

«Wir brauchen die dringend Unterstützung und Solidarität der Bevölkerung. Die Gesundheitsfachpersonen arbeiten schon in normalen Zeiten am Anschlag. Es ist absolut zentral, dass die Fallzahlen so tief wie möglich gehalten werden. Bleiben Sie zuhause, halten Sie Abstand und waschen Sie sich oft und gründlich die Hände!»

Mehr dazu hier:

https://www.sbk.ch/aktuell/news-single?tx_news_pi1%5Bnews%5D=449&cHash=82832c7fbe468686f3534cda98c5601a

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: