Vorsorgeauftrag: Was hat die Kesb damit zu tun?

patientenverfügung

Frage: Meine Bank und mein Anwalt sagten mir, mein handschriftlich verfasster, datierter und unterschriebener Vorsorgeauftrag sei gültig. Einer Ihrer Experten am Beratungstelefon des Beobachters meinte aber, er sei erst gültig, wenn er von der Kesb in Kraft gesetzt sei. Was stimmt denn nun?

Mehr dazu in der Zeitschrift Beobachter:

https://www.beobachter.ch/erwachsenenschutz/vorsorgeauftrag-was-hat-die-kesb-damit-zu-tun?utm_source=BEO+Newsletter&utm_campaign=064d7dfb7c-Beo+FR+221119&utm_medium=email&utm_term=0_1d31f5f40a-064d7dfb7c-94286597

entscheidungen am lebensende vorsorgevollmacht

der_vorsorgeauftrag_als_instrument_zur_selbstbestimmung_1

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: