Demenz im Gespräch – Science et Cité

Mit dem demografischen Wandel werden Erkrankungen wie Demenz zur wachsenden gesellschaftlichen Herausforderung. Ein zentrales Ziel der Nationalen Demenzstrategie 2014–2019 ist deshalb die Verbesserung des Wissens der breiten Bevölkerung über Demenzerkrankungen. Das Konzept der «Living Library» bietet eine konkrete Umsetzungsidee: In einer öffentlichen Veranstaltung können Menschen für ein Gespräch «ausgeliehen» werden. So kommen Interessierte, Angehörige, Betroffene und Fachleute ins Gespräch. Science et Cité hat in Zusammenarbeit mit Alzheimer Schweiz ein Manual inklusive Checklisten erarbeitet, das die Umsetzung einer «Living Library» unterstützt. Das Manual gibt es deutsch, französisch und italienisch auf der Website von Science et Cité.

Mehr dazu hier:

https://www.science-et-cite.ch/de/living-library-demenz-dialog-mit-der-oeffentlichkeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: