Prager Charta Palliative Care 2013

Die Prager Charta wurde 2013 lanciert, um die Regierungen weltweit aufzufordern, die Entwicklung von Palliative Care voranzutreiben. Das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Palliative Care (und in diesem Zusammenhang auch vom Zugang zu wirksamen, schmerzlindernden Medikamenten) sollte gestärkt werden und der Zugang zu Palliative Care zum Menschenrecht erklärt werden. Initiiert wurde die Charta von der EAPC in Zusammenarbeit mit der «International Association for Hospice and Palliative Care Alliance», «Human Rights Watch» und der «Union for International Cancer Control».

Hier gehts zur Archivperle:

Die_Prager_Charta

Was ist seither geschehen?

https://www.pallnetz.ch/palliative-care-auf-dem-weg-zum-menschenrecht.htm

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: