Abschiedskultur im CS Hospiz Rennweg in Wien

Das CS Hospiz Rennweg in Wien betreut schwerkranke und unheilbarkranke Menschen bis zuletzt. Unter einem Dach sind 6 Einrichtungen: Beratungsstelle, Mobiles Palliativteam, Palliativstation, Roter Anker, Hospizteam der Ehrenamtlichen und Begleitung in der Trauer.

Gegründet wurde die CS Caritas Socialis 1919 von Hildegard Burjan als geistliche Schwesterngemeinschaft mit dem Auftrag, soziale Not zu lindern. Die Einrichtungen der CS Caritas Socialis gliedern sich in Einrichtungen, die in GmbHs organisiert sind, die alle mit 1.1.2003 in die CS Caritas Socialis Privatstiftung eingebracht wurden.

Rund 900 MitarbeiterInnen und Schwestern arbeiten pro Jahr in den CS Caritas Socialis Einrichtungen mit rund 300 ehrenamtlich Engagierten und 500 PraktikantInnen zusammen, im Sinne der von uns betreuten Menschen. Ehrenamtliche HelferInnen und FreundInnen unterstützen die CS Caritas Socialis in ihrer Tätigkeit. 

Übrigens: Die vielen Gemeinsamkeiten, welche die CS Caritas Socialis mit der Caritas der Erzdiözese Wien hat, führen oft zu Verwechslungen. Die CS Caritas Socialis steht aber mit der Caritas in keinem institutionellen Zusammenhang.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: