Palliativer Betreuungsplan nach SENS

Quelle: Palliative Ostschweiz

Der Palliative Betreuungsplan wurde aufgrund der im klinischen Alltag notwendigen Ergänzungen zu (meist bestehenden) Patientenverfügungen erarbeitet. Er dient als Hilfsmittel für die betreuenden interdisziplinären Fachpersonen für den gegenseitigen Austausch von Informationen, u.a. auch bei Verlegungen, zur Unterstützung bei Notfällen, und hat den
übergeordneten Zweck, «dass der Wille des wohlinformierten Patienten in Palliative Care auch in Situationen des Notfalls und der länger andauernden oder dauernden Urteilsunfähigkeit die Behandlungsentscheidungen leitet».
(Bundesamt für Gesundheit BAG und palliative ch, 2018)

Mehr dazu hier:

Assessement SENS Palliaitve Ostschweiz 2017_01_30_Vorlage_Palliatives_Assessment_nach_SENS

Bedürfnisse Sterbender Palliative Ostschweiz pfleg_beduerfnisse_am_lebensende

Erläuterungen SENS Palliative Ostschweiz 2019_09_02_Pall_Erlaeuterung_2

Grafik SENS Palliative Ostschweiz 2019_09_02_Grafik_PhasenEbenen_Copyright

Palliative Reservemedikation SENS Palliative Ostschweiz 2019_09_02_Pall_Reservemedikation_2

Palliativer Betreuungsplan SENS Palliative.ostschweiz 2019_09_02_Pall_Betreuungsplan_2

Therapieempfehlungen SENS Palliative Ostschweiz 2019_Therapieempfehlungen_Handlungsempfehlung_Sterbephase

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: