Am Lebensende zum Letzten bereit

Die Basler Journalistin Martina Rutschmann (Foto) rückt in ihrem Erstlingsroman «Durstig» das Thema Sterbefasten ins Zentrum. Sie hat ihren Grossvater begleitet, der auf diese Art gestorben ist.

Mehr dazu hier:

https://www.migrosmagazin.ch/zum-lebensende-zum-letzten-bereit

Hier das Buch bestellen:

https://www.exlibris.ch/de/suche/?q=martina+rutschmann%2C+«durstig»&category=All&searchtype=ss&psort=&size=&p=1

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: