• Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 979 anderen Followern an

Vom Friedhof, der ohne Tote auskommt

83C48FBB-B14E-43F9-A2AA-C28170BE7D29.jpeg

Es gab auf diesem Gottesacker nie einen Sarg, kein einziger Kranz wurde je niedergelegt, und niemals rückte eine Trauergemeinde an. Trotzdem ragen 50 eiserne Grabkreuze aus dem kleinen Hügel im Inntal. Dieser Museumsfriedhof kommt ohne Tote aus, zeigt skurrile und witzige, vor allem aber ­erschütternd ehrliche Abschiedssprüche. Sie stehen auf verwitterten Tafeln oder vergilbten Schildern der Kreuze, die im 18. und 19. Jahrhundert vor allem im Alpenraum aufgestellt wurden und im österreichischen Kramsach ihre letzte Ruhestätte fanden.

MEHR DAZU HIER:

https://www.derbund.ch/reisen/standard/der-tod-ein-witz/story/28831976

Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: