• Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 980 anderen Followern an

Tessiner bestellt Gift im Web, um sich umzubringen

Beinahe konnte sich ein junger Tessiner das Leben nehmen, indem er ein tödliches Medikament schicken liess. Seine Familie ist schockiert.

Ein junger Tessiner wollte nicht mehr leben. In seiner Verzweiflung bestellte er sich deshalb übers Internet zwei Dosen des Medikaments Natrium-Pentobarbital (NaP) aus Asien, wie Tio.ch schreibt. Das Medikament setzt auch die Sterbehilfeorganisation Exit ein. Eine Überdosis führt zu Atem- und Herzstillstand.

Mehr dazu hier:

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/mann-will-sich-umbringen-und-bestellt-gift-im-netz-10032113?utm_campaign=20minShared&utm_source=article_shared&utm_medium=email

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: