• Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 980 anderen Followern an

Zwischen Teilhabe und Steuerung

spital bülach

„Mama, das Spital ist da!“ Mit diesen Worten empfängt ein sechsjähriges Mädchen die Pflegefachfrau eines spezialisierten mobilen Palliative-Care-Teams, welche bei einer schwerkranken Patientin zum Hausbesuch kommt. Die Frau hat aufgrund eines weit fortgeschrittenen Tumorleidens eine begrenzte Lebenserwartung. Dank der optimalen Interaktion von Spitex, Haus- und Fachärzten mit dem mobilen Palliative-Care-Team und weiteren Diensten gelingt es, zuhause mit hohem Aufwand ein wirksames Symptom-Management und eine kontinuierliche Betreuung zu gewährleisten. Der Beitrag behandelt die Herausforderungen für das Case Management (CM) auf einer grundsätzlichen Ebene und vertieft zwei Aspekte: das ethische Spannungsfeld zwischen Teilhabe und Steuerung auf der einen Seite und auf der anderen die Frage nach dem Spezifischen des CM für Menschen, die Palliative Care benötigen.

Mehr dazu hier:

http://www.careum.ch/documents/20181/355978/Zwischen+Teilhabe+und+Steuerung.pdf
Zwischen Teilhabe und Steuerung.pdf

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: