Damit die Situation nicht aus dem Ruder läuft (Veranstaltung)

403CC7FD-008F-41F2-8F4C-D7EFBA9BFAC7.jpeg

Die meisten Menschen in einer palliativen Situation werden im Rahmen der allge­meinen Palliative Care in unterschiedlichen Settings behandelt und betreut. Dabei geht es darum, Symptome zu erfassen, diese zu behandeln und zu lindern, bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen und die Behandlung und Betreuung vorauszuplanen. Professionelle und familiäre Netzwerke werden gebildet und Unter­stützung organisiert. Die letzte Lebens­phase zu gestalten, Angehörige zu unter­stützen und sie während der Trauerphase zu begleiten, gehören ebenfalls zu den Aufgaben des Teams.

„Schwierige Situationen in der allgemeinen Palliative Care“ lautet der Titel eines Fachsymposiums:

22. August 2019, 09.00–17.30 Uhr, Universität Bern Hochschulstrasse 4 Hauptgebäude, Audimax 110, 1. OG, 3012 Bern

Anmeldung hier:

https://palliativebern.ch/fileadmin/user_upload/pdf/pdf-dateien/20190205_Flyer_fachsymposium_palliative_care19_definitiv.pdf

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: