Nach Vergewaltigung: 17-jährige Holländerin hungert sich zu Tode

Die erst 17-jährige Noa Pothoven (Foto) ist laut der Zeitung „De Gelderlander“  in den Niederlanden freiwillig aus dem Leben geschieden. Die Jugendliche verweigerte Essen und Trinken, weil sie als 11jährige mehrfach vergewaltigt worden war. Die Niederlande haben bezüglich Sterbehilfe eine sehr liberale Gesetzgebung.

Mehr dazu hier im Blick:

https://www.blick.ch/news/ausland/nach-vergewaltigung-verlor-sie-den-lebensmut-hollaenderin-17-laesst-sich-mit-sterbehilfe-toeten-id15358285.html

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: