Deutsches Gericht entscheidet: Keine Suizidmittel ohne Notlage

Ohne eine krankheitsbedingte Notlage besteht nach einem Urteil des Bun­desverwaltungsgerichts kein Anspruch auf Zugang zu Medikamenten zur Selbsttö­tung. Die Erlaubnis zum Erwerb eines Betäubungsmittels zu diesem Zweck sei grund­sätzlich ausgeschlossen, entschied das höchste deutsche Verwaltungsgericht in Leip­zig. Es wies damit die Klage eines Ehepaars ab, das eine tödliche Dosis eines solchen Mittels bekommen wollte.

Mehr dazu hier:

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/103438/Keine-Suizidmittel-ohne-Notlage

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: