Borasio: „Wir lassen extrem leidende Menschen im Stich“

Screenshot 3Sat / ZDF

Sterbehilfe müsste für Menschen zugelassen werden, die am Ende ihres Lebens extrem leiden, sagte der Palliativmediziner Gian D. Borasio im Deutschlandfunkt. Andernfalls lasse man diese Menschen würdelos leiden. Ausserdem drohe die Gefahr, dass sie durch unbegleiteten Suizid andere Unbeteiligte in Mitleidenschaft rissen.

Das ganze Interview hier:

https://www.deutschlandfunk.de/sterbehilfe-wir-lassen-extrem-leidende-menschen-im-stich.694.de.html?dram:article_id=446553

Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: