Warum sich eine 25jährige Solothurnerin für ein Sterbehospiz einsetzt

Seit 2015 macht sich Linda Gasser für einen Ort zum Sterben im Kanton Solothurn stark. Trotz mehrerer Unterstützer fehlt noch einiges an Geld – und der eigentliche Ort. Trotzdem ist die 25-Jährige überzeugt: «Das Sterbehospiz kommt.»

Mehr dazu hier:
https://www.solothurnerzeitung.ch/solothurn/kanton-solothurn/warum-sich-diese-25-jaehrige-solothurnerin-fuer-ein-sterbehospiz-einsetzt-134229627

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: