Die End-of-Life Phase: Was Angehörige brauchen

Dem baldigen Tod einer nahestehenden Person ins Auge zu schauen bereitet vielen Menschen Mühe. In den Pflegezentren begegnen wir täglich der Situation, dass Angehörige sich der Auseinandersetzung mit Sterben und Tod eines Familienmitglieds entziehen. Um sie in dieser Situation besser unterstützen zu können, müssen wir ihre Bedürfnisse kennen.

Text von Marcel Meier, Beauftragter Palliative Care, Pflegezentren der Stadt Zürich:

https://gerontologieblog.ch/2017/08/die-end-of-life-phase-was-angehoerige-brauchen/

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: