So starb Heidi Abel: Neuer Dokfilm

Doris Werner begleitet Heidi Abel in den letzten Stunden. «Heidi war zu müde, um zu reden. Sie lag ruhig im Bett. Dann ist sie ganz friedlich eingeschlafen – in Harmonie mit sich selber», erinnert sie sich. «Es war ein ganz langsames Auslöschen. Man hatte das Gefühl, sie gibt sich hinein, da war nicht der geringste Kampf.» Am 21. Februar wäre die bekannte Fernsehmoderatorin 90 geworden. Aus diesem Anlass zeigt Fernsehen SRF einen Dok-Film.

Mehr dazu hier:

https://www.blick.ch/people-tv/tv/der-geliebte-an-heidi-abels-57-seite-er-begleitete-sie-in-den-tod-id15161289.html

SRF 1 zeigt den Dokfilm von Felice Zenoni (55)  am 21. Februar um 20.05 Uhr.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: