Letzte Wünsche erfüllen

Screenshot gmx.ch

 Was für eine traurige und schöne Geschichte: Der junge Familienvater Brett Kinloch aus dem englischen Northampton starb nur wenige Stunden nach der Geburt seiner dritten Tochter Ariya  an einem Gehirntumor. Doch davor bekam er noch die Gelegenheit, sein Kind in die Arme zu schliessen. Seit vier Jahren litt Brett am Gehirntumor. Um ihm seinen letzten Wunsch zu erfüllen, die eigene Tochter noch zu sehen, fuhr Ehefrau Nicola Kinloch nur 50 Minuten nach der Geburt von Ariya zu ihrem Mann, der in einem anderen Spital lag. Dort sah er sein Kind ….. und starb.

Mehr dazu hier:

https://www.gmx.ch/magazine/panorama/junger-familienvater-stirbt-kurz-geburt-tochter-hirntumor-33572530

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: