Wenn behandelnde Teams unter Handlungsdruck stehen

Überlegte Ruhe

Handlungsdruck in medizinischen Notsituationen führt schnell zu Aktionsdrang , was sich – wenn nicht kontrolliert und überlegt – zu blindem Aktionismus entwickeln kann. Was tun? Wie reagieren? Exerten raten:  Nicht vorschnell bewerten – Handlungsimpulse seitens des Teams haben tiefe Wurzeln und können mit reiner „Anweisung“ nicht durchgängig ausgeschaltet werden.

Mehr dazu in dieser spannenden Präsentation mit nachvollziehbaren Beispielen:

https://www.km-potsdam.de/mediapool/5/50210/data/OFT_21_2018/OFT_2018_Berlin_Olms-Notfall_oder_palliative_Krise.pdf

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: