Wie Kinder und Jugendliche Sterben, Tod und Trauer erleben

Quelle: Malteser.de

Das Projekt „Gib mir ‘n kleines bisschen Sicherheit…“ zielt auf eine Sorgekultur und Herzensbildung, die den gesellschaftlichen Auftrag der Hospizidee aufgreift und mit den Lebens- und Sozialräumen von Kindern und Jugendlichen verbindet. An 15 Projektstandorten in ganz Deutschland haben sich 2013/14 interessierte Menschen zusammengefunden und auf unterschiedlichste Weise in Kindergärten, Schulen bzw. Jugendgruppen in die Begegnung mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Lehrenden und Erziehenden begeben. Das vorliegende Zwischenfazit gibt einen kleinen Einblick, wie die Malteser das Projekt angelegt haben, welche Schlüsse gezogen wurden.

Archivperle:

https://www.malteser-hospizarbeit.de/fileadmin/Files_sites/Fachbereiche/Hospizarbeit/GmS/Die_Unsicherheiten_des_Lebens_und_Sterbens_teilen.pdf

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: