Sterben zu Hause ist auch unter erschwerten Umständen möglich

Liebevoll umsorgt, zu Hause, in der vertrauten Umgebung.

In der letzten Phase des Lebens leiden viele Patienten unter komplexen, oft nur schwer beherrschbaren Symptomgeschehen. Die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung versucht diesen Patienten ein würdevolles Sterben in der häuslichen Umgebung zu ermöglichen. Der Kontrolle des Symptoms Schmerz kommt dabei besondere Bedeutung zu. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung, welche Art der Schmerztherapie in der SAPV Giessen durchgeführt wird und welchen Einfluss die analgetische Vorbehandlung hat.

Mehr zu der interessierten Arbeit hier:

http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2017/13407/pdf/BrachvogelStefanie_2017_10_23.pdf

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: