„Palliativpflege ist die fortschrittlichste Form von Nähe“

Die Palliativmedizin ist «die reifste und fortschrittlichste Form von Nähe und Menschlichkeit» für todkranke Menschen. Das bekräftigte der Kanzler der Päpstlichen Akademie für das Leben, Renzo Pegoraro, bei einem Vortrag am Mittwoch im spanischen Murcia.

Der italienische Bioethiker sprach dort zur Eröffnung eines internationalen Kongresses zu Palliativpflege, berichtete der italienische bischöfliche Informationsdienst SIR. Ziel von Palliativmedizin ist nicht mehr Heilung, sondern bestmögliche Lebensqualität für sterbenskranke Menschen.

Mehr dazu hier:

https://www.kath.ch/newsd/palliativpflege-ist-fortschrittlichste-form-von-naehe/

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: