Was kommt nach dem Tod?

Was antwortet Spitalseelsorger Prof. Peng-Keller (Foto)  einem Sterbenden, wenn dieser ihn fragt, ob nach dem Tod alles fertig ist? Diese Frage komme selten, sagt er. In der Regel frage er zurück und versuche, die Vorstellungen und Erwartungen des Gegenübers zu erkennen, um mit der Person ins Gespräch zu kommen. Das klappe meistens. Nur wenn das Gegenüber wirklich seine persönliche Überzeugung wissen wolle, teile er sie mit. Sie lautet so: «Das Sterben ist eine tiefgreifende Transformation, in der die Essenz der Person sich verwandelt und auf eine neue Stufe erhoben wird.» Eine Kommunikation zwischen Lebenden und Verstorbenen hält Peng-Keller ebenso für möglich wie Begegnungen unter Verstorbenen.

Mehr dazu hier:

https://www.limmattalerzeitung.ch/limmattal/zuerich/politik-soll-palliativpflege-staerker-foerdern-findet-professor-simon-peng-keller-133665890

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: