„Deutschland hat eine moderate Lösung gefunden“ (Interview)

„Sterbehilfe“ ist ein verwirrender Begriff. Er umfasst die unproblematische „passive Sterbehilfe“, die in Begrenzung oder Abbruch von bestimmten Therapien am Lebensende besteht. Aber sie bezeichnet auch die in Deutschland verbotene „Tötung auf Verlangen“ und den ärztlich assistierten Suizid. Dazu gibt es in Deutschland seit Ende 2015 eine neue gesetzliche Regelung. Haben die zum Teil sehr kontroversen Diskussionen damit ein Ende gefunden?

Interview mit dem Palliativmediziner Prof. Dr. Lukas Radbruch, Präsident der deutschen Gesellschaft für Palliative Care

https://www.goethe.de/de/m/kul/ges/20927927.html

Informationen zu Prof. Radbruch

https://www.akdae.de/Kommission/Organisation/Mitglieder/OM/Radbruch.html

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: