Sterbefasten: Ein selbstbestimmtes Ende ohne Qualen

Nicht mehr zu essen und zu trinken, kann eine selbstbestimmte Art des Sterbens sein. Doch das erfordert eine gute Begleitung.

Von ADELHEID MÜLLER-LISSNER, Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/wissen/sterbefasten-ein-selbstbestimmtes-ende-ohne-qual/14841778.html

Flüssigkeitsverzicht am Lebensende:

http://www.kardinal-koenig-haus.at/web_medienpool/vortrag_liebisch.pdf

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: