Lebensbedrohliche Atemnot: wer reagiert wie?

Ein 54jähriger leidet am Wochenende unter schwerer Atemnot. Die Situation ist lebensbedrohlich. Wer reagiert wie im Rahmen der Rettungskette?

Mehr dazu in dieser Präsentation

https://palliativebern.ch/fileadmin/user_upload/pdf/pdf-dateien/lebensbedrohliche_palliative_care_situationen_zu_hause.pdf

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Das Sterben ist ja oft kein stiller Abschied, was ich ursprünglich dachte, die Leute schlafen selten einfach ein und dann war es für alle Beteiligten ein würdevolles Ende. Leider ist die Realität oft so, dass das Sterben mit furchtbaren Schmerzen einhergeht, mit schlimmen Situationen, die man kaum bewältigen kann, Gruß

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: