• Private Kurse A1 und A2

    A claudia.gohrbandt

    2019/2020 organisiere ich in der Region Bern private Kurse der „Allgemeinen Palliativversorgung“:  – Modul A1: 3 Tage. 7./8. November 2019, 2. Dezember 2019. Ort: Mattenhofsaal beim Bahnhof Gümligen.

    – Kosten auf Anfrage.

    Die Weiterbildung eignet sich für interessierte Laien, freiwillige Mitarbeitende, pflegende Angehörige, weitere Berufsgruppen aus dem interprofessionellen Team sowie alle Pflegestufen. Pflegefachpersonen aus Heimen, die selber keine Weiterbildungen organisieren sind willkommen. Die Module sind praxisnah und verständlich gestaltet. Die Theorie wird anhand von Fallbeispielen unmittelbar mit der Praxis verknüpft.

    Weitere Infos

    Ausserdem halte ich Referate an Kongressen / öffentlichen Veranstaltungen zu allen Themen der allgemeinen und spezialisierten Palliativversorgung.

    Kontakt:

    Claudia Gohrbandt

    – Für 2020 ist ein privater A2-Kurs (5 Tage) geplant.

  • Kontakt zu Claudia Gohrbandt

    Mail-Adresse:
    c.gohrbandt@hotmail.com

    Dipl. Pflegefachfrau HF, Expertin Palliative Care MAS (FHO) Master-Arbeit

    Beruflicher Werdegang

    LinkedIn - Profil

    Facebook - Profil

    Twitter

Wie die Hightech-Medizin das Sterben verändert (Video)

Die Medizin hat solche Fortschritte gemacht, dass heute Menschen am Leben erhalten werden, denen Ärzte vor einigen Jahren noch gar nicht helfen konnten. Mit Blutwäsche, Beatmung und künstlicher Ernährung. Werden diese Verfahren zur Verlängerung eines Sterbeprozesses eingesetzt, sind sie leidvolle Übertherapie. Dabei wünschen sich die meisten Menschen, am Lebensende nicht ins Krankenhaus zu kommen.

Die ganze Sendung ansehen hier:

http://www.3sat.de/page/?source=/ard/197426/index.html

Vorschau:

https://www.srf.ch/programm/tv/sendung/324329484

Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Peter Greiner

     /  Juni 8, 2018

    Liebe Frau Gohrbandt
    Wir waren am vergangenen Dienstag an Ihrem Vortrag in der Schmiedstube in Bern. Ich fand Ihren Vortrag sehr aufschlussreich (meine Frau leidet an Alzheimer und ich habe gute Erkenntnisse gewonnen). Ich habe mich deshalb angemeldet für weitere Newsletters. Inzwischen habe ich innert dreier Tage so zahlreiche Mails erhalten, dass es mir Zuviel wird. Ich bedauere, dass ich mich hiermit wieder abmelden muss – aber neben der Betreuung meiner Frau liegt eine derartige Belastung schlicht nicht drin. Ich bedanke mich für Ihren Vortrag und das Verständnis für meinen Rückzug.
    Freundliche Grüsse Peter Greiner

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: