Die Rolle der Ernährungsberatung in der Palliative Care

Aufgrund der demographischen Entwicklung und der zunehmenden Sterblichkeit steigt die Anzahl an Palliavpatientinnnen und –patienten in  der Schweiz. Der grösste Teil davon leidet an einer onkologischen Erkrankung. Die Krankheit selbst und deren Therapie verursachen verschiedene Ernährungsprobleme. Trotzdem wird die Disziplin der  Ernährungsberatung (ERB) in der Literatur nicht erwähnt, oder ihre Kompetenzbereiche beschränken sich auf das Bestellen von  Lieblingsspeisen und kleinen Portionen. Daraus ergeben sich wichtige Fragestellungen.

Eine qualitative Forschungsarbeit
von Claudia Alexandra Weber
Studiengang Ernährung und Diätetik

Mehr zu der Arbeit hier:

https://www.gesundheit.bfh.ch/uploads/tx_frppublikationen/ERB12_Weber_Claudia_BT_Poster.pdf

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: