Nicht allein sein in den letzten Stunden

x default

Irgendwann ist es für jeden Menschen soweit: Gut 30 000 Brandenburger sterben jedes Jahr, manche im hohen Alter, viele auch nach schwerer Krankheit. Oft werden sie monatelang in Krankenhäusern behandelt, erhalten Chemotherapien und liegen an Medizintechnik angeschlossen auf der Intensivstation. Um diesen Patienten zu helfen, gibt es Palliativmedizin und Hospizbetreuung.

Mehr aus Brandenburg

https://www.svz.de/19554171

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: