Palliative Care zu Hause

Was hat Fabian Cancellara mit Palliative Care zu? Sehr viel, wie die Illustration oben zeigt. Der Hausarzt kann sterbenden Menschen in Bezug auf seine körperlichen, emotionalen, sozialen und existenziellen Bedürfnisse betreuen. Er braucht dafür Ziele und ein interprofessionelles Team.

– psychosoziale und spirituelle Aspekte erfassen
und berücksichtigen und mit Trauer umgehen

– Patientenverfügungen mit Patienten und Angehörigen erarbeiten und besprechen

Mehr in dieser spannenden Präsentation von Palliativ.ch Basel (BS/BL) 2016

http://www.palliative-bs-bl.ch/dokumente/2016/01_Cina-Christoph.pdf

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: