Die Bedeutung von Koordination in der Versorgung sterbenskranker Menschen

Die Versorgung und Pflege sterbender Menschen führt zukünftig zur Frage, mit welchen Unterstützungsleistungen sie und ihre Angehörigen rechnen dürfen. Das Buch (2018) befasst sich mit den Lebenslagen schwerstkranker, sterbender Menschen und deren Angehörigen und beschreibt, welchen besonderen Versorgungsproblemen sie begegnen. Es führt in das Konzept des Case Managements im Palliative Care-Bereich ein und stellt dar, wie die vielfältigen medizinischen, pflegerischen, therapeutischen, sozialen und anderen Dienste speziell für sterbende Menschen gut koordiniert und aufeinander abgestimmt werden können, damit sie den Bedürfnissen dieser Menschen und ihrer Angehörigen so entsprechen, dass ein Leben in Würde und Selbstbestimmung bis zum Tode möglich wird.

Portrait des Autors

Dr. Michael Wissert, Soz.Arb., Soz.Päd., Dipl.-Soziologe, Case Manager-Ausbilder, Professor für Soziale Arbeit an der Hochschule Ravensburg-Weingarten.

Mehr dazu hier:

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/suchartikel/case_management_fuer_palliative_care/michael_wissert/EAN9783170207462/ID18797914.html

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: