Verlust und Scham am Lebensende

Verlustgefühle im Familienkreis und unter Freunden führen am Lebensende nicht selten zu Scham, Rückzug und Desintegration. Man ist nicht gewohnt, Trauer, Schmerz und Verlustgefühle zu zeigen. Wie gehen Pflegende mit diesem Phänomen um? Gibt es unterschiedliche Schamformen, die unterschiedliche Reaktionen bedingen?

Eine interessante Präsentation:

https://www.roteskreuz.at/fileadmin/user_upload/LV/Oberoesterreich/Presseaussendungen/2014/11_November/Hospiz-_und_Palliativtag/5_Leithner_-_Schamvortrag.pdf

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: